Dolinenkataster
Aktuelles
Katasterverwaltung
Chronologie
Mitteilungen
Aufnahmebogen
Katasterauswertungen
 
 
Literatursammlung
stichwortverzeichnis
Links
 
 
KATASTERFÜHRUNG/ -VERWALTUNG
 
 
Katasterführer
   
Anschrift: Ernst Klann
  Pruppach 5
  92275 Hirschbach/ Opf.
   
Telefon: 09665-464
   
Mail: info@dk-nordbayern.de
   
Internet: www.dk-nordbayern.de
   
   
Zur Person:  
Geburtsdatum: 19.02.1950
   
Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Fachrichtung Technische Chemie
  (Seit 01.07.2015 in Pension)
   
Hobby: Speläologie (seit 1977), Dolinenregistrierung, Wandern, Radfahren, Langlauf
   
Vereinstätigkeiten: Seit 1970 Mitglied beim Bund Naturschutz Bayern

Seit 1978 Mitglied bei den Höhlenfreunden Franken/Oberpfalz (GUS), davon 8 Jahre (01.01.1996 bis 31.12.2003) deren Sprecher

1984 bis 2001 Mitglied der Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken (FHKF)

Seit 1988 Einzelmitglied im Verband der Deutschen Höhlen- Karstforscher e. V.

Seit 1988 Katasterführer des DKN
   
Katasterstandort
Das Kataster wird an meinem Wohnort in Pruppach (Gemeinde Hirschbach, Landkreis Amberg-Sulzbach, Regierungsbezirk Oberpfalz, Bundesland Bayern) geführt.

Da mein Wohnort inmitten des Karstgebietes A-Königstein (Teil der Mittleren Frankenalb) liegt, gilt dieser Karstlandschaft mein besonderes Interesse.
   
Eine genaue Anfahrtsskizze kann auch über www.stadtplandienst.de abgerufen werden
 
Katasterverwaltung

Alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Katasterführung (EDV, Verwaltung, Ablage, Schriftwechsel, Öffentlichkeitsarbeit), der DKN-Literatursammlung (EDV, Verwaltung, Ablage, Zuordnung zu den Dolinen des DKN) und der Homepage werden von mir - (seit Januar 1994) „im Alleingang“ (siehe Chronologie) - erledigt.

Seit Katastergründung wird ein entsprechendes Kataster-/Posttagebuch geführt. Eine aktuelle Zusammenfassung der Vorjahre und das Brieftagebuch 2014/2015 sind unter Aktuelles zu finden.

 
 
Katasterunterlagen
Die Dolinenaufnahmebögen werden - nach Vergabe der Katasternummer und der Eingabe grundlegender Daten in eine Access-Datenbank – in Sammelordnern (derzeit 42 schmale und 23 breite Ordner) abgelegt.

Die mit Katasternummer versehenen Dolinen werden von Hand in die entsprechenden TK25 (Bestand derzeit 91 Karten) eingetragen.

Die eingehende Literatur zu erwähnten Dolinen des Arbeitsgebietes, aber auch grundlegende Arbeiten werden mit einem Literatur-Code versehen, mittels Accessdatenbank verwaltet und in Sammel- und Heftordnern (derzeit 8 schmale und 19 breite Ordner) abgelegt (siehe Literatursammlung).

Die aktuellen (225) pdf der DKN-Website und die entsprechenden Unterlagen hierzu werden in 14 Ordnern zusätzlich abgelegt

   
   
Ausblick
immer noch habe ich Freude daran den DKN zu führen, für diesen zu werben und die Website zu "pflegen".

Jedoch kommt man langsam „in die Jahre“ und denkt dabei an den Fortbestand des DKN bzw. auch immer öfter darüber nach, ob es überhaupt (bei der geringen Zuarbeitung aus Höhlenforscherkreisen) noch sinnvoll ist diesen Zeitaufwand zu betreiben.

Es würde mich deshalb ganz besonders freuen allmählich einen Mitstreiter einarbeiten zu können.
 
Euer DKN-Katasterix
Ernst Klann